„Lebendiger Adventskalender“ geht online

In Corona-Zeiten geht die ev. Gemeindebücherei Appenheim neue Wege: sie produziert einen alternativen Online-Adventskalender.

In den vergangenen 12 Jahren war der „Lebendige Adventskalender“ fester Bestandteil des Kultur-Angebots. Dabei trafen sich alle interessierten Dorfbewohner jeden Abend in der Vorweihnachtszeit draußen vor einem geschmückten Fenster und bekamen bei Punsch und Plätzchen eine Geschichte vorgelesen. Aufgrund der Corona-Pandemie wird es in diesem Jahr nicht möglich sein, diese geliebte Veranstaltung durchzuführen. 

Doch jetzt gibt es eine Alternative: ab dem 1. Dezember wird man täglich auf der Website www.appenheim.net ein Türchen öffnen und ein Video anklicken können. 24 Appenheimer lesen dort für ihre Nachbarschaft eine fortlaufende Weihnachts-Geschichte. Die Zuhörer können ab sofort per Email oder WhatsApp ein Passwort anfordern:  oder 0170-2702355. Dann gibt es für jeden sogar ein kostenloses Adventspäckchen, das zu Beginn der Aktion verteilt wird und für Weihnachtsstimmung sorgt. 

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Bücherei, Leser und andere Bücherfreunde stecken in diesen Tagen in den Vorbereitungen. Jedes Kapitel wird von einem anderen Vorleser zu Hause mit dem Handy aufgezeichnet, das Video am Computer geschnitten und fertiggestellt. Noch sind nicht alle 24 Kapitel vergeben. Der Aufwand ist sehr gering, wer also Interesse hat mitzumachen, egal in welchem Alter, kann sich noch melden.

Besonderes Highlight: Wer bis Weihnachten alle Kapitel angehört und die Lösungsbuchstaben notiert hat, kann bei der abschließenden Verlosung ein handsigniertes Buch gewinnen.

Lese-Überraschung

Wenn es draußen ungemütlich wird, kann man es sich mit einem guten Buch drinnen gemütlich machen. Für Lese-Nachschub sorgt die Bücherei nun mit speziellen Bücher-Paketen. Da der Flohmarkt auf dem Ober-Hilbersheimer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr ausfallen muss, kann man sich thematische Überraschungs-Pakete mit jeweils 10 Büchern für 10 € zusammenstellen lassen. Diese können am Sonntag, 06. Dezember abgeholt werden. Vorbestellungen mit dem Wunsch „Krimi“, „Kinder“, „Liebe“, „historischer Roman“, „Unterhaltung“ oder „bunt gemischt“ nimmt die Bücherei ab sofort unter entgegen.

Neuer Termin beim „Lebendigen Adventskalender“ 2019

Die Einladungen zum „Lebendigen Adventskalender“ wurden am Vorabend des 1. Advents an alle Appenheimer Haushalte verteilt. Die evangelische Gemeindebücherei lädt herzlich zum abendlichen Adventsfenster um 18 Uhr ein. Wir freuen uns, dass wir wieder so viele Abende im Ort vergeben konnten. Allerdings haben wir leider vergessen, einen Termin abzudrucken. Mit dabei ist noch:

12.12. Familie Knewitz, Hauptstraße 58

Wir freuen uns auf eine besinnliche Adventszeit mit allen Familien und Vereinen, die sich voll Engagement am „Lebendigen Adventskalender“ beteiligen. Und natürlich mit allen Besuchern, die mit ihrer Anwesenheit zum Gelingen beitragen.

Bitte bringen Sie einen Becher mit, falls der Gastgeber Tee oder Glühwein anbietet.

Reise ins Mittelalter

Kommt mit auf einen spannenden Streifzug durch das Mittelalter! Wir besuchen die Sonder-Ausstellung „Der charismatische Ort“ in Ingelheim und tauchen ein in die Zeit von Kaiser Karl dem Großen. Mit dem geflügelten Pferd „Hadi“ erforschen wir faszinierende Orte und lösen Rätsel rund um die Krönung der Könige und die versunkene Welt ihres Hofstaates. Im Anschluss an die Führung und den Workshop erkunden wir noch die Kaiserpfalz. Unterwegs haben wir immer ein Buch dabei: es begleitet uns eine spannende Mittelalter-Geschichte. Die Kosten betragen 3,- Euro pro Teilnehmer. Bitte Verpflegung und Getränke für ein Mittags-Picknick einpacken.

Lustige Sketche zur Fastnacht 2020

Nach dem erfolgreichen Auftritt bei der Kinder- und Jugendsitzung der KCA Nieder-Hilbersheim in den vergangenen Jahren wollen wir auch in der kommenden Kampagne wieder einen lustigen Sketch aufführen. Die Proben finden montags um 17:30 Uhr im ev. Gemeindehaus statt. Die Aufführung ist am Sonntag, 09.02.2019.

Alle Kinder ab 6 Jahren sind herzlich eingeladen, mitzuspielen. Bei der Fastnacht 2020 wird es um kleine Theaterszenen im Restaurant gehen.

Anmeldung unter 06725-309690 oder

Kochen mit den Olchis

Habt Ihr starke Zähne, die alte Schuhsohlen zerkauen können? Und bekommt Ihr Bauchweh und bunte Flecken, wenn Ihr versehentlich etwas Gesundes esst? Dann seid Ihr bei uns genau richtig!
Wir wollen mit Euch eintauchen in die Welt der Olchis auf der Müllkippe von Schmuddelfing. In gemütlicher Runde hören wir die Geschichte vom Stinkersocken-Festessen und wollen selber alles kochen, was ranzig und rostig, vergoren und vergammelt ist. Auf dem reich gedeckten Mittagstisch stehen dann unter anderem schlammige Matschknödelsuppe, krötiger Plastiktütensalat mit Fischgräten und Stinkerkuchen.
Beim Essen dürft Ihr rülpsen, bis die Fliegen abstürzen. Muffelfurz-Teufel!

Kochen wie in Bullerbü

m Rahmen des Ferienprogramms der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim haben wir in den Sommerferien 2018 mit Grundschulkindern einen Tag lang gekocht und gelesen.

Wir sind in die Welt von Astrid Lindgren eingetaucht und haben gemeinsam entdeckt, was bei Pippi Langstrumpf, Madita und Co. auf den Teller kam. In gemütlicher Runde lasen wir Euch unter anderem Geschichten aus Lönneberga vor und kochten zusammen typische schwedische Gerichte. Auf dem reich gedeckten Mittagstisch standen unter anderem Michels Rindfleischsuppe, Fleischklößchen wie bei Karlsson vom Dach und Lottas Pfannkuchen aus der Krachmacherstraße.